B l o g

Pageseite *
Pageseite *
Pageseite *
Pageseite *

A b o u t

Pageseite *
Pageseite *
Pageseite *
Pageseite *

T o D o

Pageseite *
Pageseite *
Pageseite *
Pageseite *

P l a y l i s t

Pageseite *
Pageseite *
Pageseite *
Pageseite *

C r e d i t s

Host *
Design *
Designer *
es geht weiter..

Fortsetzung meines Romans....:

Sagte ich grade man wäre mit den lieben kleinen immer an der frischen Luft?!
Zugegebener Maßen stimmte dies wohl nur beginnt.
Da wir an einem wunderschönen, sonnigen Tag auch gerne mal einen Ausflug in ein so genanntes „Oki-Doki-Land“ machen, doch dort ist nichts oki-doki.
Bei 35 Grad Außentemperatur, erreicht so eine Halle, ohne Klimaanlage auch gerne mal südländische 40-45 Grad.
Aber man will sich ja nicht beschweren, schließlich bekommt man nachdem man mit den Kindern 2 Stunden Fußball gespielt hat und Fangen durch ein Labyrinth was für Menschen bis zu einer Körpergröße von 1,30m ausgelegt ist, ein Teilchen.
Ja richtig nicht 2 oder 3 , nein 1 verdammtes Teilchen. Wobei die Verniedlichungsform TeilCHEN, leider auch noch mehr als zutreffend ist.
Und die tollen anderen Betreuer.
Zwei haben die 60 schon deutlich überschritten, man nennt sie auch liebevoll „die Dorfältesten“.
Und wie sind alte Menschen?
Anstrengend!
Sie meckern gerne und haben kein Bock auf Veränderungen.
Und es ist auch kaum hinderlich wenn man 7 jährige Kinder betreut, aber selber nicht schwimmen kann, nein das ist wunderbar, mit ihrem unglaublichen Erfahrungsschatz machen sie alle durch ihr Alter bedingten Behinderungen locker wieder wett.
Und es ist auch immer wieder herrlich in angeregten Gesprächen zu erfahren was die wunderbar geratenen Kinder der beiden so machen,… „und was macht die Tochter... und der Sohn... und der Hund..?!“
Aber diese Menschen genießen wenigstens Ansehen bei Kindern und den dazugehörigen Eltern.
Mit 18 Jahren hat man dieses Ansehen leider noch nicht
-und ihr leitet die Gruppe zu 2.?
-Ja, wieso?
-12 Kinder und nur 2 Betreuer?
- ja, wieso?
- Und das traut ihr euch zu?
- ja, wieso? (auch wenn ohne ihr missratenes Kind nur halb soviel zu tun wäre)
29.9.06 22:21


....

gestern abend bei hr. glombek beim kurstreffen gewesen... sehr schönes haus!!!! sehr leckeres essen..vorallem maxis nudelsalat und der anchtisch von flos mama musste aber dann schn um 22.30uhr fahren...leider
aber hat sich ja gelohnt.
bin dann nach düsseldorf zum flughafen gedüst, um festzustellen, dss der adrian 15 minuten früher gelandet ist. ich war also zu spät hab ihn dann auch nicht gefunden und hatte schon sorge, dass er mit jemand anderem nach haus gefahren ist
aber dann stnd er da..ganz allein mit seinem koffer.
ach, was hab ich mich gefreut.
dann wurde erst mal ausgiebig geknutscht und geknuddelt.. dann machten wir uns auf den weg richtung auto...
ich war so stolz auf mich, dss ich mir die nummer des parkplatzes gemerkt hatte...
nur dann irgendwie vor lauter freude wieder vergessen
nach 15 ( oder eher 20....) minuten hatten wir es dann schließlich gefunden
im auto hat der adrian mir dann noch eine super tolle kette geschenkt.. eine schutzengelkette..extra für wassermänner
sehr aufmerksam von ihm!!!!!
haben dann natürlich erstmal "strangers in the night " gehört
hab ihn dann nach haus gebracht..weil er "etwas" müde war..
freu mich schon ih heute ausgiebiger zu sehen... nur dann kommt auch direkt wieder der große abscheid..eil ermorgen nach spanien fliegt .(das leben sit ungerecht)
jetzt hab ich noch deutsch, päda und sport..und wie ich feststellen muss, werd ich in deutsch wohl recht einsam sein, da konni grad nach hause gefahrne ist (GUTE BESSERUNG!)
28.9.06 11:07


kostprobe

kostprobe meiner allnächtlichen schreibversuche, bitte um antworten und kommentare damit ich weiss ob ein fortführen sinnvoll ist:

It`s just the beginning

Von Natur aus schein ich ein sozialer Mensch zu sein.
Ich lächle alte Menschen an, habe Mitleid mit ihnen wenn sie schwere Einkäufe tragen müssen (helfe aber nur selten bei der Bewältigung dieser, denn würde ich einem helfen, müsste ich allen helfen, sonst wäre es ja ungerecht, aber es gibt einfach zu viele alte Menschen, was auch das Rentenproblem erklärt und auf Grund eines stark ausgeprägten Gerechtigkeitssinn, könnte ich das alles nicht mit meinem Gewissen vereinen!).
Aber irgendwas scheint in mir zu schlummern und wird immer wenn es um ehrenamtliche Taten geht, wach.
Ich kann aber auch nur schrecklich schwer NEIN sagen, das scheint mir in die Wiege gelegt zu sein.
Sodass ich nun seit geraumer Zeit alljährlich 3 Wochen meiner Sommerferien damit verschwende kleine Kinder zu betreuen.
Wenn ich zu mir selber ehrlich wäre, würde ich natürlich feststellen, dass ich meine gesamten Ferien anders eh nicht ausfüllen könnte.
Und es ist dieses Jahr mal wieder eine riesen Freude, was gibt es schöneres als 12 Kinder, für 2 Betreuer, welche laut Gesetz selber gerademal seit einem halben Jahr als Erwachsene anerkannt werden, rein gesetzlich.
Mit der Anerkennung der Kinder ist das nämlich leider nicht so leicht.
Respekt vor Erwachsenen Personen kennen die nämlich schlicht weg nicht.
Anscheinend ist das sogar ihren eigenen Eltern aufgefallen, sodass diese immer erstaunlich pünktlich kommen um ihre Kinder abzugeben und sich des Öfteren mit mysteriösen Ausreden verspäten um ihre Blagen wieder abzuholen.
Und ist es nicht herrlich 12 verschiedenen Charakteren auf einen Haufen zu haben?!
Der eine schreit gerne, die Andere weint, der nächste will immer wieder „zu Mama“, die nächsten erzählen von zu Hause, von Mamas neuem Freund und Papas Alkoholproblem.
Ja 12 kleine Menschen auf einen Haufen die tolle Fallbeispiele für einen Pädagogik Leistungskurs bieten würden.
Da kann man dann auch schon mal aus Gesprächen mit den lieben Kleinen ganze Rückschlüsse auf das gesamte Familienumfeld ziehen, wobei wohl bei ¼ der Kinder das Jugendamt zu benachrichtigen wäre.
Aber man will sich ja nicht beschweren, man ist schließlich den ganzen Tag an der frischen Luft um mit der Zukunft zu spielen, das sind Kinder schließlich- zumindest laut kinderloser Politiker.
24.9.06 21:19


mein wochenende

freitag abend bei der tiffi dvds geguckt..war aber leider nur kurz da..weil ich irgendwie zur zeit täglich allergieanfälle bekomm und total schlapp bin
gestern dann kurzurlaub in roermond gemacht.
erst mit papa nett gefrühstückt und dann geshoppt
standen sage und schreibe 30 minuten vor einem fred perry blazer und haben überlegt ihn zu kaufen.
doch das preisschild (215€) waren dann für mich doch argument genug ihn nicht zu kaufen.
hab ansosnten nur nen günstigeren blazer und ne nette jeans gefunden.
dann noch durch die altstadt durch roermond gebummelt, bei strahlender sonne und big band musik..sehr schön.
heute dann in düsseldorf auf ner vernissage gewesen...naja naja ich weiss nicht, war nich so mein fall.
danach dann zu meinem geliebten ernte dank fest zum gripshof..das war schon eher mein egschmack..natürlich wieder kräftig lose gekauft. und´2 armbänder.
carina war da ( die eine als auch die andere)...bin aber dann nur mit MEINER carina durch die gegend gestapft..war wirklich schön.
benni dann begegnet..und das erste mal seit einem halben jahr jahr HALLO gesagt..
man..wieso kann man nicht einfach normal miteinander umgehen?!

wünsch ecuh allen einen schönen tag..
24.9.06 17:17


kinderfest

eben war ich mit der stanzi auf dem fest vom kinderschutzbund, im schloßpark.
und was ist das schlimmste an kinderfesten? richtig, die KINDER!
und davon gabs da mehr als genug.
nur eins wa rtoll,..es war erst ein paar monate alt und hat sich tierisch an stanzi rangemacht, indem es mit einer fahne immer in ihren rücken stach..die beiden haben sich prächtig verstanden
17.9.06 16:49


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de